Schlagwort: Der Cult – Nightclub & More

on my own

2018/07/06 Terrorfrequenz live @ Der Cult Nürnberg

2018/07/06 Terrorfrequenz live @ Der Cult Nürnberg

Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über ein Like auf meiner Facebook Seite freuen.
Die Fotos dürfen gern geteilt werden.
Weiterverwendung der Fotos bedarf der schriftlichen Freigabe.

If you like my photos show it by liking my Facebook Page.
No use without prior written permission! Sharing allowed.
© 2018 Marcel Kahner | MK_Concert_Photos

 

on my own

2018/07/06 BodyHarvest live @ Der Cult Nürnberg

2018/07/06 BodyHarvest live @ Der Cult Nürnberg

Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über ein Like auf meiner Facebook Seite freuen.
Die Fotos dürfen gern geteilt werden.
Weiterverwendung der Fotos bedarf der schriftlichen Freigabe.

If you like my photos show it by liking my Facebook Page.
No use without prior written permission! Sharing allowed.
© 2018 Marcel Kahner | MK_Concert_Photos

Terrorfrequenz – Live in Concert – Support: Bodyharvest

Hier geht es zu den Fotos:

 

2018/07/06 BodyHarvest live @ Der Cult Nürnberg

2018/07/06 Terrorfrequenz live @ Der Cult Nürnberg

 

Terrorfrequenz ist in Deinem Kopf!

2006 von Andreas G. (Elektroarsch) gegründet, begann der Hellectro-Feldzug für Terrorfrequenz im Jahr 2008 mit dem Debut-Album „Der Schleichende Tod“.

Nach dem Einstieg von Manuel S.‘ (Mangler) im selben Jahr, wurde die Live Show
rund um den Harsh-Hellectro entwickelt und ausgebaut. Später wurde die Show durch Akteurinnen wie z.B. „TerrorSin“ und eine atemberaubende Splatter Schauspiel-Show exklusiv in Szene gesetzt.

Nach den ersten Konzert Highlights mit Bands wie Eisenfunk und Fabrik C, kam 2009 schon das zweite knackige Album „In der Dunkelheit“ unter die Massen.

Nach unzähligen Konzerten im In- und Ausland und einer spektakulären Tour mit Größen wie Hocico, traten die beiden Jungs von Terrorfrequenz Anfang 2011 erstmals aus der Öffentlichkeit zurück und widmeten sich mehr der Familie und dem Privatleben.
Von der Bildfläche verschwunden waren die Beiden aber nicht ganz, denn in dieser scheinbar abwesenden Zeit wurde an diversen Erneuerungen gearbeitet, und befreundete Bands wurden z.B. durch Remixe unterstützt.

Nach einer langen Wartezeit kam Terrorfrequenz im April 2014 mit dem 3. Studioalbum „Spiegelbild“ heiß und schnell auf die Tanzflächen und Bühnen dieser Welt zurück. Die Show-Elemente noch ausgefeilter, der Sound noch tiefgründiger, so feierten sie eindrucksvoll ihr „Come Back“

Wieder angekommen in der Szene, spielen Terrorfrequenz mittlerweile vor überfüllten Hallen auf Festivals wie dem Dark-Munich-Festival (DMF) und dem Wave-Gotik-Treffen (WGT) neben Szene Größen wie Blutengel oder Eisbrecher.

Ende 2015 ereilt die wieder aufstrebenden Jungs von Terrorfrequenz ein schwerer Schicksalsschlag. Andreas G. (Elektroarsch), der Gründer, verstirbt im Oktober 2015 sehr überraschend und unerwartet.

In Gedanken und Erinnerung an seinen guten Freund und Bandkollegen, führt Manuel
die Band dennoch weiter. Anfang 2017 holte er sich die benötigte Unterstützung bei dem Label SonicX, und produzierte unter der Hoheit von Tommy Steuer gemeinsam mit Diesem die erste Solo EP „Mutation.“

In ansässigen Clubs wurde außerdem die Bekanntschaft mit Liam Sammers gemacht, der großes Interesse an der Band zeigte und deshalb schnell wieder zur Zwei-Mann-Formation führte. Im November 2017 folgte dann das 4. Studio Album „Mutatio in Signum“ mit einer spektakulären Release-Tour quer durch Deutschland.

Auf die weitere Entwicklung der Band darf man zukünftig also sehr gespannt sein.

BODYHARVEST – Gegenstrom
www.youtube.com/watch?v=m00_6Xi_sdw

René ist der kreative Kopf und Begründer von BodyHarvest.

Begonnen hat sein Musiker-Dasein 2004 als er sein erstes Instrument erhalten hatte – einen E-Bass. Schon damals entstanden aus seinem sehr guten Improvisationstalent erste Songs.

Im Frühjahr 2005 gründete René mit einigen Freunden eine Metalband namens „BodyHarvest“. Leider wurde das Vorhaben aus Zeitgründen schon bald wieder beendet. Wieder auf sich allein gestellt, schwenkte René um und wandte sich der elektronischen Musik zu. Den Bandnamen behaltend arbeitete René mit endlosem Ehrgeiz an einer Vielzahl von Songs, die jedoch vorerst nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.

Durch einen glücklichen Zufall lernte René den Frontmann der Band „Eisenfunk“ kennen, der ihm zu seinem ersten Konzert am 1. März 2009 in München verhalf. Seitdem ist BodyHarvest nicht mehr zu bremsen. Konnten die ersten Songs noch als rein Instrumentaler Industrial/Noise bezeichnet werden, wurden die Arrangements mit zunehmender Erfahrung immer vielschichtiger und komplexer. Auch Renés Anspruch an die eigene Musik wurde immer höher, sodass er sich bald nicht mehr mit rein instrumentaler Musik zufrieden gab.

2014 war es dann so weit: mit „Robotisiert“, welches auf dem Album „Neue Weltordnung“ veröffentlicht wurde, hatte sich BodyHarvest vom rein Instrumentalen Sound gelöst und verwendet von nun an Gesang. Die Musikalische Richtung hat sich mit der Zeit in Richtung melodiöser Harsh Industrial gewandelt.

Neben dem Musikalischen Hirn und Mastermind René bereicherte anfangs Alex als Live-Unterstützung die Band. 2011 trennten sich allerdings die Wege aus persönlichen Gründen und fortan unterstützte Renés Frau Julia ihren Mann sowohl auf der Bühne als auch bei allem Drumherum.

Veranstalter: Der Cult – Open Doors: 19 Uhr – Beginn: 20 Uhr

https://www.facebook.com/events/2044950948867131/

VerloreneSeelen.net

2018/06/08 Grausame Töchter live @ Der Cult Nürnberg

2018/06/08 Grausame Töchter live @ Der Cult Nürnberg

Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über ein Like auf meiner Facebook Seite freuen.
Die Fotos dürfen gern geteilt werden.
Weiterverwendung der Fotos bedarf der schriftlichen Freigabe.

If you like my photos show it by liking my Facebook Page.
No use without prior written permission! Sharing allowed.
© 2018 Marcel Kahner | MK_Concert_Photos

VerloreneSeelen.net

2018/06/08 Maschinist live @ Der Cult Nürnberg

2018/06/08 Maschinist live @ Der Cult Nürnberg

Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über ein Like auf meiner Facebook Seite freuen.
Die Fotos dürfen gern geteilt werden.
Weiterverwendung der Fotos bedarf der schriftlichen Freigabe.

If you like my photos show it by liking my Facebook Page.
No use without prior written permission! Sharing allowed.
© 2018 Marcel Kahner | MK_Concert_Photos

Grausame Töchter,, Maschinist at Cult Nürnberg

Hier geht es zu den Fotos:

2018/06/08 Maschinist live @ Der Cult Nürnberg

2018/06/08 Grausame Töchter live @ Der Cult Nürnberg

GRAUSAME TÖCHTER machen elektronische Musik, um emotionale Kälte zu verbreiten. Die zugrunde liegende Musik passt in keine Schublade, enthält Elemente aus Industrial, Ebm, Klassik, Punk, Soundtrack und vieles mehr. Sie ist eine dreckige Melange vom Schrottplatz vergangener Kultur. Die Texte zelebrieren Gier, Geilheit und Egomanie und wollen böses ausdrücken. Für Menschen von Menschen, um unbekannte Wege in der eigenen Psyche zu gehen. Mutige dunkle Seelen sowie Sadisten und Masochisten kommen auf ihre Kosten, alle anderen werden angewidert und angeekelt sein.

Einlass ab 18 Jahren!

Guest: Maschinist

https://www.facebook.com/events/2034523696766473/

VerloreneSeelen.net

2018/05/30 Crematory live @ Der Cult Nürnberg

2018/05/30 Crematory live @ Der Cult Nürnberg

Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über ein Like auf meiner Facebook Seite freuen.
Die Fotos dürfen gern geteilt werden.
Weiterverwendung der Fotos bedarf der schriftlichen Freigabe.

If you like my photos show it by liking my Facebook Page.
No use without prior written permission! Sharing allowed.
© 2018 Marcel Kahner | MK_Concert_Photos

VerloreneSeelen.net

2018/05/30 Unbound live @ Der Cult Nürnberg

2018/05/30 Unbound live @ Der Cult Nürnberg

Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über ein Like auf meiner Facebook Seite freuen.
Die Fotos dürfen gern geteilt werden.
Weiterverwendung der Fotos bedarf der schriftlichen Freigabe.

If you like my photos show it by liking my Facebook Page.
No use without prior written permission! Sharing allowed.
© 2018 Marcel Kahner | MK_Concert_Photos

CREMAToRY + Unbound – Live in Concert

Hier geht es zu den Fotos:

2018/05/30 Unbound live @ Der Cult Nürnberg

2018/05/30 Crematory live @ Der Cult Nürnberg

OBLIVION TOUR 2018

CREMATORY – Ravens Calling
www.youtube.com/watch?v=BPq1y3snAKw

CREMATORY – Misunderstood
www.youtube.com/watch?v=f06uMyfsWys

CREMATORY Deutschlandtour zum neuen Studio-Album „OBLIVION„, welches am Freitag, dem 13.04.208 über Steamhammer / SPV weltweit veröffentlicht wird.

 

Veranstalter: Der Cult – Open Doors: 19 Uhr – Beginn: 20 Uhr

https://www.facebook.com/events/788434391346634/

on my own

2018/04/20 Talon live @ Der Cult Nürnberg

2018/04/20 Talon live @ Der Cult Nürnberg

Wenn euch die Fotos gefallen, würde ich mich über ein Like auf meiner Facebook Seite freuen.
Die Fotos dürfen gern geteilt werden.
Weiterverwendung der Fotos bedarf der schriftlichen Freigabe.

If you like my photos show it by liking my Facebook Page.
No use without prior written permission! Sharing allowed.
© 2018 Marcel Kahner | MK_Concert_Photos

error: © by Marcel Kahner | MK_Concert_Photos